Einheit Produktionen Ihr Konto  Warenkorb  Kasse  
  Startseite » Katalog » CD´s » 11445 Ihr Konto  |  Warenkorb  |  Kasse   
Kategorien
Aufnäher / Patches / Sticker (13)
CD - Sonderangebote (42)
CD´s (1168)
DVD - Sonderangebote
Merch - Sonderangebote (1)
Poster (13)
Tickets (1)
DVD & Others (7)
Magazine / Bücher / Kalender (18)
Merchandise (76)
Tapes (49)
Vinyl (116)
Hersteller
Neue Produkte Zeige mehr
Andras - Reminiszenzen... Digi-CD
Andras - Reminiszenzen... Digi-CD
12.00EUR
Schnellsuche
 
Verwenden Sie Stichworte, um ein Produkt zu finden.
erweiterte Suche
Informationen
Liefer- und Versandkosten
Privatsphäre und Datenschutz
Unsere AGB's
Kontakt
Mythos Nord - Die Segel gesetzt CD
[11445]
12.00EUR 5.00EUR

www.metalmessage.de = 9/10 Punkte: Bereits mit ihrem ersten Langspielschlag, dem schmissigen 2006er Debüt „Die Rückkehr der Krieger“ konnten diese Stralsunder Nordkultjünger einen kreativ mordsfesten Fuß in die Heidenmetallszene setzen. Und dass hier waschechte Überzeugungstäter und Idealisten am Werk sind, offenbart auch das aktuelle Nachfolgewerk „Die Segel gesetzt“. Ja, mehr noch: Mythos Nord waren sehr fleißig und haben sich glatt auf allen künstlerischen Ebenen verbessert! Ganz egal also, ob man den empfindlichen Eck’schen Qualitätsdetektor in den Bereichen Kompositionsmethodik, Epik, Melodik, Eingängigkeit, Liederstrukturierung, Leidenschaftlichkeit, Hingabe oder Spiel- und Technikvermögen ansetzt, die Messwerte bleiben zum Großteil in den ganz oberen Bereichen. Die grafisch mit stolzer Bodenständigkeit illustrierte Veröffentlichung beinhaltet 14 gleichfalls wuchtig-erdige als auch clever ausarrangierte Viking Metal-Kompositionen mit erbaulich homogen umgesetzten Power Metal-Querverweisen, welche sich auch eine Gesamtspiellänge von knapp 53 Minuten erstrecken. Die stimmige Introduktion „Aus alten Tagen“ bereitet den Hörer atmosphärisch auf den entschlossen ertönenden Opener „Odal“ vor – welcher einem aufrichtigen Pagan- und Viking Metal-Anhänger in Klang und Text unweigerlich eine ganze Serie von Gänsehautmomenten ins Gemüt zaubert. Mittels vieler harmonischer Tasteninstrumentierungen erzielen die überaus beherzten Rabauken von der Ostsee eine massive Steigerung an Emotionalitäten in den neuen Stücken. Doch glücklicherweise wird die Stromorgel hierbei stets wohldosiert und zweckdienlich eingesetzt; also immer genau dann, wenn es auch wirklich nötig scheint. Auf gesanglichem Sektor tendiert Inbrunstvokalist Pitti diesmal mit ureigenen Phrasierungsmustern in besser verständliche Regionen, sodass man allen Texten ganz gut teilhaftig werden kann. Doch auch in Sachen Gitarren- und Schlagzeugarbeit agiert die verschworene Runenrotte beachtlich kompetent – damit stecken Mythos Nord eine Vielzahl an seelenlosen Kommerzmodellen in die Lederwamstasche. Insgesamt ist dem raubeinigen Sextett mit „Die Segel gesetzt“ trotz einiger mich nach mehrmaligem Hören nicht so ganz überzeugender Passagen ein zeitlos gutes und stets aufs Neue hörenswertes Manifest an hochstabilem Viking Metal geglückt. Überhaupt, diese Platte wirkt auf mich wirklich enorm bestärkend und aufmunternd. Und dass es solche von Musik so sehr Begeisterten überhaupt noch gibt, das scheint mir persönlich zumindest im Jahr 2009 nach der angeblichen Geburt eines globalberühmten religiösen Eiferers notwendiger denn je. Denn die Angst in den Köpfen, Herzen und Bäuchen der Menschen wird mit all den schaurigen täglichen Ekelgeschichten und Schreckensvisionen der Massenmedien immer größer gezüchtet – Angst, ja genau, darum geht es „ihnen“. Ihnen, die mit dem existenziellen Faktor „Angst“ seit so einiger Zeit in der Historie schon Abermilliarden von Dollars machen. Um „Gottes Willen“, werden sich die allermeisten der erbärmlich medien- und religionshörigen Kleinschäfchen da jeden Tag in sich gekehrt denken – gekoppelt mit dem flehentlich herunter gebeteten Wunschgedanken „der Herr steh’ uns bei!“ Doch der hat auch aktuell natürlich mal wieder Besseres zu tun als ein wenig beizustehen. Was das nun so genau ist, bleibt zumindest mir bis heute ein absolutes Rätsel. © Markus Eck (22.04.2009)

Dieses Produkt haben wir am Dienstag, 16. Dezember 2008 in unseren Katalog aufgenommen.
Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch folgende Produkte gekauft:
Rex Satanachia - First Legion of Hell CD
Rex Satanachia - First Legion of Hell CD
Thundra - Angstens Salt CD
Thundra - Angstens Salt CD
Thundra - Ignored By Fear CD
Thundra - Ignored By Fear CD
Crest of Darkness - In The Presence Of Death Digi-CD
Crest of Darkness - In The Presence Of Death Digi-CD
Mistweaver - The Aftermath CD
Mistweaver - The Aftermath CD
Thy Worshiper - Czarna Dzika Czerwien Digi-CD
Thy Worshiper - Czarna Dzika Czerwien Digi-CD
Warenkorb Zeige mehr
1 x Saxorior – Saksen LP
1 x Saxorior - Saksen Digi-CD + T-Shirt
1 x Saxorior – Von Rache und Schmerz LP
52.00EUR
Hersteller Info
Mehr Produkte
Benachrichtigungen Zeige mehr
BenachrichtigungenBenachrichtigen Sie mich über Aktuelles zu diesem Artikel Mythos Nord - Die Segel gesetzt CD
Weiterempfehlen
 
Empfehlen Sie diesen Artikel einfach per eMail weiter.
Sprachen
Englisch Deutsch
Währungen

Copyright © 2017 Einheit-Produktionen - OnlineShop
Powered by osCommerce